Rolf Benz Sofa

 
Der "Rolls Royce" unter den Sitzgelegenheiten
Eine Besonderheit - Ein Rolf Benz Sofa restaurieren zu dürfen! Die Sitzgelegenheiten entsprechen ab Werk bereits einer TOP Qualität. Daher sollte auch das entsprechende Budget beim Kauf vorhanden sein *g*.

Das Sofa war für einen Laien in einem vorerst sichtlich gutem Zustand. Der Fachmann sah jedoch direkt woran es hier dem Kunden lag. Die Polster waren stellenweise stark abgenutzt (wie es eben so ist, wenn man einen Liebligsplatz hat). Eine Armlehne gefiehl mir überhaupt nicht - es machte den Anschein, dass eine starke Verbiegung im Gestelle unter dem Bezug vorliegen musste. Leider hatte es sich im Nachhinein bewahrheitet.

Tätigkeiten:
  • Abbau / Abholung des Sofas beim Kunden
  • Abschlagen der Bezüge
  • Korrektur des Rahmens der Armlehne
  • Neuaufbau des Grund-Schaumstoffs der Armlehne
  • Entfernung nicht mehr rettbarer Grund-Polster
  • Anfertigung der fehlenden Grund-Polster
  • Aufpolsterung aller Polster
  • Anfertigung der Bezüge
  • Anpassen der Zuschnitte am Sofa
  • Beziehen der Bezüge
  • Aufbau des Sofas beim Kunden


Ein kurzer Prolog dazu...
Die richtige Herangehensweise ist der Schlüssel zum Erfolg. Ohne ein gründliches Fachgespräch vorab mit dem Kunden und Besichtigung des zu restaurierenden Mobiliar ist eine Angebotsabgabe undenkbar.

Der Kunde ist König! Somit ist es mein erstreben nicht nur hochqualitative Handwerksarbeit abzuliefern, sondern auch allen festgelegten Kundenwünschen gerecht zu werden.

Ich sehe mich in beratender Funktion als Fachmann und versuche stehts nach bestem Gewissen den Wünschen des Kunden entsprechend zu handeln. Jedoch muss man auch bei einer aus meiner Sicht "nicht Machbarbeit", ein Nein oder eine Anpassung am Projekt akzeptieren.

Du hast ein größeres Projekt vor dir? Lass uns darüber sprechen! Ich freue mich über deine Nachricht!